Das Projekt ist als Blog unter dem Titel «Terra di Matera: Basilicata – Reisen, Gedanken und Erinnerungen» gestartet. Nach fast 50 Einträgen aus den Jahren 2017 bis 2019 war  genug Stoff für ein Buch beisammen, das 2019 erscheint. Alle Texte bleiben online erhalten und sind im Inhaltsverzeichnis zu finden. Die im genannten Zeitraum erschienenen Texte gelten numehr als Entwürfe und werden nicht weiter bearbeitet. Die überarbeiteten und um zusätzliche Teile erweiterten Versionen erscheinen im Buch. Damit ist aber das Gesamtprojekt bestimmt nicht zu Ende:

Verfolgen Sie auf dieser Seite, wie es mit dem Buch und dem Blog weitergeht.

2019: Aus dem Blog wird ein Buch:

16. April 2019: Das Buch «Matera, die Basilicata und ich. Ein persönlicher und literarischer Reisebegleiter auf der Suche nach dem mystischen Herzen Südtitaliens» ist ab sofort unter der ISBN-Nummer 978-3-7494-5245-3 im Handel erhältlich. Infos hier.

23. März 2019: In Arbon (CH) wird eine begeisterte Gruppe von der Chef-Köchin Maria Antonietta Santoro aus Castelmezzano (ab Sommer auch in Matera mit einem Restaurant) bekocht und lauscht den Ausführungen von Michael Mente zum Buch; die erste öffentliche Lesung.

1. März 2019: Das Layout steht, die Bilder sind gesetzt. Letzte inhaltliche und Satzkorrekturen und Feinschliff, rechtliche Abklärungen und Probedrucke. Das Buch wird ab Ende April/Mai erhältlich sein und hat eine Heimat im Schweizer Verlag flügelrad gefunden.

11. Januar 2019: Das Manuskript ist komplett redigiert und steht für die Layoutarbeiten bereit. Sofern kein Verlag gefunden werden kann, wird es im Eigenverlag ca. Frühling 2019 als Buch erscheinen. Für das Layout werden noch Geldmittel gesucht.

11. Januar 2019: Aus dem Blogprojekt ist ein Buchprojekt geworden. Der neue Titel lautet: «Matera, die Basilicata und ich: Ein persönlicher und literarischer Reisebegleiter auf der Suche nach dem mystischen Herzen Süditaliens».

Ende 2018: Nach tollen Leser-Rückmeldungen wurde der bestehende Textumfang zu einem strukturierten Manuskript zusammengefügt und kann Verlagen für ein Buchprojekt (idealerweise zur Kampagne «Matera – Kulturhauptstadt Europas 2019») angeboten werden.

2. Wie weiter mit dem Blog?

Wenn das Buch erschienen ist, wird sicher daran weitergeschrieben.